Werbeverbot soll Jugendliche vor Schönheits-OPs bewahren

(Süddeutsche Zeitung, Online)

VDÄPC-Präsident Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg kommentiert das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, das Werbeverbot für Schönheits-OPs auszuweiten, um Jugendliche zu schützen. Von Heimburg unterstützt das Vorhaben, fordert jedoch weitergehende Maßnahmen.

Den Artikel finden Sie hier

Arztsuche