Nachbericht Frühjahrsakademie 2019

„Von der Planung zum Eingriff – sichere Ästhetische Chirurgie“

Vom 16.–18. Mai 2019 fand in Kooperation mit der International Master Course on Aging Science (IMCAS) die XIX. Frühjahrsakademie der VDÄPC in München statt. Anlässlich des Kongresses traf sich ein internationales Fachpublikum aus der Ästhetischen Chirurgie, um die Präzision und Risikominimierung von operativen Eingriffen aus verschiedenen Blickwinkeln zu thematisieren.

Die Frühjahrsakademie bot ihren Teilnehmern auch in diesem Jahr ein fachlich hochspezialisiertes Forum auf internationalem Niveau. Zum Einstieg erwartete die Teilnehmer ein Video-Symposium, in dem die Referenten verschiedene Faktoren für eine erfolgreiche OP aufzeigten. Ein weiterer Fokus der Tagung lag auf dem optimalen Zeitmanagement der OP-Planung in Verbindung mit der bestmöglichen Sicherstellung des alltäglichen Ablaufs in der Praxis bzw. Klinik. Anlässlich der aktuellen Thematik moderierte VDÄPC- Präsident Prof. Dr. med. Dennis von Heimburg zudem eine Podiumsdiskussion zur rechtlichen Lage der Fettgewebstransplantation.

„Ich freue mich sehr, dass im Rahmen der diesjährigen XIX. Frühjahrsakademie der VDÄPC viele hochwertige Seminare und Workshops zu den derzeit relevanten Themen im Bereich der Ästhetischen Chirurgie abgehalten wurden “, so Prof. von Heimburg.

Impressionen der Frühjahrsakademie 2019

Arztsuche