VDÄPC kooperiert mit IMCAS

Seit Anfang 2018 ist die VDÄPC deutscher Kooperationspartner des IMCAS (International Master Course on Aging Skin), dem weltweit größten Kongress für Ästhetisch-Plastische Chirurgie und Ästhetische Dermatologie. Die IMCAS-Kongresse, die jährlich in Paris, Südamerika und Asien stattfinden, sind regelmäßig ein Magnet für Ärzte aus aller Welt, die sich dort fortbilden.

Die VDÄPC als größter Zusammenschluss ästhetisch-plastischer Chirurgen in Deutschland hat ihrerseits einen hohen wissenschaftlichen Anspruch, wodurch die Fachvereinigung auch auf internationaler Ebene über eine hohe Reputation verfügt und als Kooperationspartner gefragt ist.

Dank der neuen, exklusiven Kooperation mit dem IMCAS, hat die VDÄPC im Februar dieses Jahres eine eigene Sitzung bei der diesjährigen IMCAS Tagung in Paris abgehalten. Und während der Frühjahrstagung Ende April 2018 in Dresden gibt es erstmalig eine IMCAS Session, auf der auch der Begründer des IMCAS Dr. Benjamin Ascher aus Paris einen eigenen Vortrag in der Sitzung halten wird.

Arztsuche