Welt kompakt, 27.11.2009
„Mann sind die schön, Mann!“

Modeschöpfer entwerfen für silikongeschwellte Dekolletés - Dabei hat Schönheit mit der Größe des Busens nichts zu tun.

Der Artikel thematisiert die Diskussion über die Busengröße der Frau. Während auf den Modenschauen der Designer kleine Brüste dominieren, ließen sich in den USA in 2008 mehr als 300.000 Frauen die Oberweite vergrößern. Die Folge: Immer häufiger beschweren sich amerikanische Frauen über zu eng geschnittene Oberteile. In Deutschland hingegen ist der kleinere Busen begehrter. Eine VDÄPC Schätzung untermauert dies: In 2008 wurden 35.000 Brustvergrößerungen, jedoch sogar 40.000 Verkleinerungen durchgeführt. Operationsgrund für eine Brustverkleinerung ist für viele Patientinnen die Befreiung von schmerzhaften Einschnürungen durch BHs, Rücken- und Nackenschmerzen, außerdem werden durch den Eingriff Haltungsschäden vorgebeugt.

 

DGPRÄC Estheticon Schoenheitsbewusst.de