Die Welt, 25. August 2007
„Erfolgreich per Skalpell"

„Erfolgreich per Skalpell"

In der Wochenendausgabe der Welt wird ein aktuelles Trendthema diskutiert: Immer mehr Männer sind offen für ästhetische Korrekturen. Besonders beruflich Erfolgreiche wollen attraktiver und jünger aussehen. Faltenbehandlungen, Korrekturen an Augen und Nase sowie Liposuktion stehen ganz oben auf der Liste der bevorzugten Operationen bei Männern. Auch die Entfernung unliebsamer Tatoos wird häufig nachgefragt. Die angewandten Operationsverfahren werden dabei immer schonender.

Im Artikel wird eindringlich darauf hingewiesen, wie wichtig eine sorgfältige Arztwahl ist. Nach wie vor gibt es Ärzte, die trotz mangelnder Erfahrung und Kenntnisse riskante Eingriffe durchführen. Als Orientierungsrichtlinie bei der Arztwahl dient der Titel „Facharzt für plastische Chirurgie". Er steht für eine entsprechend fundierte Ausbildung. Für weitere Informationen wird unter anderem die Website der VDÄPC genannt.

DGPRÄC Estheticon Schoenheitsbewusst.de